czspenderu
 
 
 

Jahresbericht der Ökumenischen Akademie für das Jahr 2017

13. 12. 2018 -

2017 setzten wir alternative Lösungsansätze für die gegenwärtigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Probleme durch und transformierten diese gleichzeitig bei konkreten Projekten in die Praxis. Unsere Vision ist nach wie vor eine sozial gerechte, nachhaltige und tolerante gesellschaft. 2017 trugen dazu mehrere Neuheiten bei. Nach einer längeren Pause führten wir wieder die Versendung der „Neuigkeiten aus der Ökumenischen Akademie“ ein und verschickten insgesamt 6 Ausgaben. Dann nahmen wir eine neue Mitgliedsorganisation auf – die Religionsgemeinschaft der Tschechischen Unitarier. Gleichzeitig wurde die Ökumenische Akademie zur Mitgliedsorganisation von zwei Netzwerken – dem europäischen Netzwerk für Soziale Solidarische Ökonomie RIPESS Europe und der Tschechischen Frauenlobby. Wir setzen also die Vernetzung und Kooperationserweiterung auf lokaler und internationaler Ebene erfolgreich fort.


Jahresbericht_Oekumenische_Akademie_2017

 

 
 
 
Ekumenická akademie

Sokolovská 50
186 00 - Praha 8 - Karlín
tel./fax: +420 272 737 077
ekumakad@ekumakad.cz
www.ekumakad.cz
IČ: 638 36 009